Rückblende


Schwupp, da war wieder eine Woche rum. Zum Glück konnte ich diesmal etwas eher in das Wochenende starten und ich habe tatsächlich noch ein paar Sonnenstrahlen erhascht, ha! Mit einer steifen Brise im Haar ging es raus und ich habe die ein oder andere Frühlingsfarbe eingesammelt, wie das kleine türkise Gartenhäuschen in dem ich auch gerne verweilen würde.
Unterwegs sind mir einzelne Blumen unter die Linse gekommen und auch im Hause Pustekuchen sind schon vereinzelte Frühlingsboten zu finden.

Gebacken wurde auch. Auch wenn die werten Oreokekse jetzt “Veganer tauglich” sind und ich sie unterwegs schon unentwegt gemampft habe, wollte ich sie schon ewig mal nachbacken. Sie schmecken zwar nicht haargenau gleich aber lecker schmecker sind sie trotzdem. 
Die werte Smilla steht neuerdings wieder auf den Badvorleger und kann nicht genug davon bekommen, hrhrr.

Ansonsten habe ich die erste Justified Staffel zu Ende geschaut. Gehört habe ich Youth Lagoon, I am Oak, Electric President, Someone still loves you Boris Yeltsin, Born Ruffians und unterwegs meinen MP3 Player rauf und runter.

Geärgert habe ich mich wie jeden Tag über meine Müdigkeit.
Gewundert habe ich mich in der S-Bahn über einen jungen Herren mit diesen Schuhen. Ich konnte meine Blicke nicht davon abwenden, Sachen gibts. Und was soll man dazu anziehen?

So, jetzt wird noch weiter gesonntagt, Tee getrunken und mit den Katzen gekuschelt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>