Vegan Wednesday 36

So, diese Woche bin ich auch wieder am Start, ha! Dank des Feiertages konnte auch ich wieder meine Kamera zücken und meinen Bauch ordentlich vollschlagen. Fräulein Regina von muc.veg ist diese Woche die fleißige Sammeldame. Zu sehen gibts die Köstlichkeiten dann hier.


Los gings mit einem ausgiebigen Frühstück mit einem Chaitee, einer Orange und kleinen Vollkornbroten mit verschiedenen Aufstrichen, mjam, mjam, mjam.Nachmittags war auch noch Zeit zum backen also musste einfach noch ein Rhabarber-Streusel-Kuchen her. Ich hatte quasi keine andere Wahl, Herr Rhabarber kriegt mich einfach immer rum.Abends gings dann auch noch ungesund weiter aber egal, ich hab die freie Zeit eben zum backen, essen und Serien schauen genutzt. Die Pizza mit Champignons, Räuchertofu und den Veggie Cheezly Parmesan Style (yeah!) machte es sich mit mir auf der Couch zu der neuen Californication Staffel gemütlich. Gut gemacht Mister Pizza!

7 thoughts on “Vegan Wednesday 36

  1. Was für ein super Tag!
    Rhabarber hat mich auch fest im Griff, habe schon die zweite Portion Kompott gekocht und bin ganz hin und weg..
    Als nächstes steht ein Rhabarbercrumble an, hat mit den Erdbeeren ja schon so gut geklappt und wird bestimmt auch gut schmecken.. Trotzdem bin ich verschärft an deinem Rhabarberkuchenrezept interessiert ;)

  2. WIE LECKER IST DAS DENN BITTE? ALLES!!!
    Ich liebe Rhabarber.. habe gerade nen Blechkuchen damit gebacken. Genial! Ich muss mich zügeln nicht gleich alles aufzuessen.

    Wie schmeckt denn der Spekulatiusaufstrich? Ich hatte letztens sowas ähnliches in der Hand.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>