Herbstliebe


Ich habe das Wochenende endlich mal dazu genutzt, den Herrn Herbst hallo zu sagen, auch wenn sich gestern Mister Sommer schon wieder eingemischt hat, man man man. Also verschlug es mich mit der Kamera in der Tasche nach draußen, um Herrn Herbst einzufangen. Herausgekommen sind wieder ein paar hunderte….äh, ein paar Bilder.
Zum Teekranz wurden heute Kürbis-Zimtschnecken kredenzt. Das mit den richtig rollen und formen muss ich allerdings noch üben. Und das, Ich-kann-nicht-aufhören-zu-essen-weil-es-so-lecker-ist, erst recht :/ puh…
Ansonsten habe ich Breaking Bad und die erste Hannibal-Staffel zu Ende geschaut, aiaiai und endlich Haialarm im Müggelsee gesehen, super Film :D

Gehört habe ich das neue Ef Album, Baroness, Girls in Hawaii, Glas Vegas und Yndi Halda.
Gelesen habe ich T.C. Boyle – Drop City.

Gekauft habe ich diese drei Clif Bars, die ich in einem Special-Edeka gefunden habe. Probiert habe ich noch keinen. Wehe die Dinger schmecken nicht, naja dafür sind sie wenigstens ganz hübsch anzusehen. Ein neues Skizzenbuch landete auch noch in meiner Tasche, mit dem großen Vorsatz endlich mal wieder kreativer zu sein. Die Motivation und Zeit gab es jedoch nicht dazu, schade schade eigentlich.